1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist sehr wichtig. Ihre persönlichen Daten werden nur unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen (insbesondere des Datenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung) verarbeitet. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, was mit Ihren persönlichen Daten geschieht und welche Rechte Sie im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben.

2. Persönliche Daten

2.1 Wer verarbeitet meine persönlichen Daten?

Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet von:

Priv. Doz. Dr. Stefan Wöhrer

Schwarzottstraße 2a

2620 Neunkirchen

Österreich

Um die Website www.pgx.permedio.at zu betreiben, bedient sich Dr. Wöhrer vereinzelter Dienstleister (Programmierung, Wartung, Hosting der Website, etc.). Diesen Dienstleistern ist es jedoch vertraglich nicht gestattet, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen. Das bedeutet, dass nur Priv. Doz. Dr. Wöhrer auf Ihre persönlichen Daten zugreifen darf.

2.2 Welche meiner persönlichen Daten werden verarbeitet?

Folgende Ihrer persönlichen Daten werden für die Nutzung der auf www.pgx.permedio.at angebotenen Services zwingend benötigt:

· Anrede

· Name

· Anschrift

· Geburtsdatum

· Kreditkartendaten

· Genetische und pharmakogenetische Daten (Gewebeprobe aus dem Mundhöhlenabstrich)

Folgende Ihrer persönlichen Daten müssen Sie nicht zwingend angeben. Falls Sie diese persönlichen Daten jedoch nicht angeben, können gewisse Services auf www.pgx.permedio.at nicht genutzt werden:

· E-Mail-Adresse

· Angegebene Medikamente

· Angegebene Allergien

· Behandelnder Arzt

2.3 Auf welcher Grundlage werden meine persönlichen Daten verarbeitet?

Ihre persönlichen Daten werden in Erfüllung des zwischen Ihnen und Priv. Doz. Dr. Wöhrer abgeschlossenen Vertrags verarbeitet.

Für gewisse Ihrer persönlichen Daten („sensible Daten“), nämlich

· Genetische und pharmakogenetische Daten (Gewebeprobe aus dem Mundhöhlenabstrich)

· Angegebene Medikamente

· Angegebene Allergien

· Behandelnder Arzt

haben Sie zusätzlich im Zuge des Abschlusses ihres Vertrages über die Nutzung der auf www.pgx.permedio.at angebotenen Services eine schriftliche Einwilligungserklärung unterschrieben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (siehe dazu unten).

2.4 Zu welchem Zweck werden meine persönlichen Daten verarbeitet?

Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet, um die von Ihnen in Anspruch genommenen Services bereitstellen zu können. Diese Services bestehen insbesondere aus medizinischen Dienstleistungen, die Ihnen Informationen zur Medikamentensicherheit liefern (Wirksamkeit, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Verträglichkeit bei Allergien), und die Ihnen über Ihren passwortgeschützten Account auf www.pgx.permedio.at zur Verfügung gestellt werden.

2.5 Wie lange werden meine persönlichen Daten gespeichert?

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses wird Ihr Account auf www.pgx.permedio.at deaktiviert. Ihre persönlichen Daten werden daraufhin ehestmöglich gelöscht. Einige Ihrer Daten müssen eine Zeit lang aufbewahrt werden, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Sollten Ihre persönlichen Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden, werden sie so lange aufbewahrt, wie es für diesen Zweck nötig ist, und erst danach gelöscht.

3. Rechte

Im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben Sie folgende Rechte:

· Recht auf Auskunft: Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Ihrer persönlichen Daten verarbeitet werden.

· Recht auf Berichtigung: Sollten Sie die verarbeiteten Daten für unrichtig halten, können Sie eine Berichtigung verlangen.

· Recht auf Löschung: Bei Vorliegen gewisser Umstände können Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen (z.B. bei Widerruf Ihrer Einwilligung).

· Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Bei Vorliegen gewisser Umstände können Sie verlangen, dass Ihre persönlichen Daten nur noch eingeschränkt verarbeitet werden dürfen (z.B. wenn Ihre persönlichen Daten nicht länger benötigt werden, sie jedoch nicht wollen, dass Sie gelöscht werden, weil Sie sie noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen).

· Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen einen Teil Ihrer persönlichen Daten, nämlich die von Ihnen selbst bereitgestellten persönlichen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

· Recht auf Widerruf: Sie können die Einwilligung, die Sie zur Verarbeitung der in der Einwilligungserklärung aufgelisteten persönlichen Daten gegeben haben jederzeit per E-Mail an swoehrer@permedio.at widerrufen (durch den Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf getätigten Verarbeitungen unberührt).

· Recht auf Beschwerde: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen.

Permedio,
das modernste,
ärztliche Service.

Es werden Gene mittels neuersten Technologien (Next Generation Sequencing) analysiert und mit weltweiten medizinischen Datenbanken, welche laufend aktualisiert werden, verknüpft.

Permedio richtet sich direkt an Patienten, als auch gesunde Menschen, die ihre Zukunft sicherer gestalten wollen.

Jetzt Permedio bestellen